RSS-Symbol
Wenn Du über neue Weblog-Einträge Bescheid wissen möchtest, dann abonniere einfach den Atom-Feed oder folge mir bei Twitter.

Standardsuchanbieter in Firefox ändern

Datum13. März 2010 · Kommentare2 Kommentare · Schlagwörterdatenschutz, firefox, google, microsoft, web

Die Adressleiste (location bar) ist in Mozilla Firefox 3 intelligenter geworden. Sie erlaubt die gleichzeitige Suche in den Lesezeichen und dem Browserverlauf der besuchten Seiten. Falls ein Text eingegeben wird, der keine gültige URL darstellt, versucht Firefox diesen Text per Google zu finden. Hierbei wird die „Auf gut Glück“-Suche („I'm Feeling Lucky“) genutzt, die dann automatisch auf das erstbeste Suchergebnis weiterleitet.

Adressleiste von Firefox

Wer sich – speziell aus Datenschutzgründen – von Google lossagen und stattdessen eine andere Suchmaschine mit dieser Arbeit betrauen möchte, kann den eingebauten Standardsuchanbieter jedoch manuell ändern.

  1. Im Adressfeld about:config eingeben
  2. Die Meldung „Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!“ mit einem Klick auf „Ich werde vorsichtig sein, versprochen!“ bestätigen
  3. Im Feld „Filter“ nach dem Begriff keyword.url suchen.
  4. Per Doppelklick auf den gefundenen Begriff kann der Wert geändert werden.

Im Folgenden sind einige Suchmaschinen aufgelistet, die sich als Alternative zur Google-Suche gut eignen. Einfach den Wert in der Spalte URL des gewünschten Anbieters übernehmen.

Anbieter URL
Ask.com Deutschland http://de.ask.com/web?q=
Deutsche Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Suche?search=
Ixquick Metasuche http://www.ixquick.com/do/metasearch.pl?language=deutsch&query=
Microsoft Bing http://www.bing.com/search?q=
Wolfram|Alpha http://www.wolframalpha.com/input/?i=
Yahoo! Deutschland Suche http://de.search.yahoo.com/search?p=
Ecosia http://ecosia.org/search.php?q=

Wer noch einen guten Suchanbieter beisteuern möchte, kann dies gerne in einem Kommentar tun. Ich werde die Liste dann entsprechend ergänzen.

Ich persönlich bevorzuge die Suche von Bing, weil sie sich langsam aber sicher zu einer echten Konkurrenz zum Branchenprimus Google gemausert hat.

Nach einem Neustart von Firefox wird von nun an der alternative Suchanbieter zur Suche genutzt, wenn ein beliebiger Text in die Adressleiste eingegeben wird (s.o.).

Bild vom Autor

Über den Autor: Christian

Im April 2007 habe ich dieses Blog aus der Taufe gehoben und schreibe seitdem unregelmäßig über interessante Themen. Über einen Besuch meiner Profile bei Twitter, Google+ und XING würde ich mich freuen.

Kommentare

  1. Gravatar

    Martin
    15. Oktober 2010, 10:51 Uhr

    Besten Dank für deine hilfreichen Infos.
    Hier noch ein Suchmaschine, die ich sowas von erwähnenswert finde:

    Ecosia
    http://ecosia.org/search.php?q=

    Infos zur Suchmaschine:
    http://www.faz.net/s/RubE2C6E0BCC2F04DD787CDC274993E94C1/Doc~E70A679F5AD26415EBD275093E27969B6~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Gruß Martin

  2. Gravatar

    Sabine
    05. August 2011, 12:57 Uhr

    War mir eine klasse Hilfe um die ASK-Suchmaschine zu entfernen.
    Besonders gefällt es mir, daß du nicht nur den URL-Wert für Google angegeben hast, da auch ich ein grosser Ecosia-Fan bin.

    Gruß Sabine

  3. Gravatar

    Heike
    10. September 2013, 22:28 Uhr

    Hallo,

    ich hatte bis kürzlich die Ixquick-Suchmaschine als Standart im Firefox installiert und durch irgend eine blöde Aktualisierung hat sich da jetzt Ecosia wieder reingedrängt, die ich früher mal hatte. Ich kriege das auch nicht wieder weg, obwohl ich oben aufgeführten Weg (Keyword.Url) gegangen bin. Immer wieder sitzt Ecosia fett im Feld.
    Wie kann ich das entfernen oder löschen? Hab ich was verkehrt gemacht?
    Grüßle
    Heike

  4. Gravatar

    suppennudel
    16. Januar 2014, 20:13 Uhr

    da kann ich nur zustimmen. Ecosia ist bei den Suchmaschienen immer oben. Habe einen mac mit firefox, und habe bisher keinen weg gefunden um ecosia weg zu bekommen. Mag sein, dass sie tatsächlich ihr versprechen halten und bäume pflanzen. Doch wer üerwacht den verein? Mittlerweile ist ecosia auch im verbund mit google. D.h., dass bei der aufgerufenen google seite auch ecosia mit erscheint.

 

Mitreden? Dann jetzt kommentieren!

Gestattete BBCode-Formatierungen sind [blockquote], [code], [em], [strong], [url].

* Pflichtfeld · E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar.